Champions League Sieger aus Spanien

In der Champions League bzw. im Europokal der Landesmeister ist Spanien höchst erfolgreich gewesen. Bisher konnten Vereine aus zehn Ländern diesen europäischen Fußballwettbewerb gewinnen, die Clubs - Real Madrid (9) und FC Barcelona (3 Titel) - aus Spanien führen gemeinsam mit Italien mit insgesamt je zwölf Erfolgen die Länderwertung an. Ein Großteil der zwölf Titel in der Champions League bzw. im Europapokal der Landesmeister holte Real Madrid, insgesamt neun Titel. Insbesondere in der Anfangszeit des Wettbewerbs, in den 1950er Jahren, mutierte der spanische Rekordmeister zum Seriensieger der Königsklasse. Den Europapokal der Landesmeister selbst konnte FC Barcelona nur einmal gewinnen, zwei Mal war der Club dafür in der Champions League erfolgreich, beide Erfolge wurden in diesem Jahrtausend errungen.

Champions League Sieger aus Spanien

2011: FC Barcelona
2009: FC Barcelona
2006: FC Barcelona
2002: Real Madrid
2000: Real Madrid
1998: Real Madrid
1992: FC Barcelona
1966: Real Madrid
1955 bis 1960: Real Madrid gewinnt den neu geschaffenen Wettbewerb Europapokal der Landesmeister fünf Mal in Folge.


Champions League Finale mit spanischer Beteiligung

1961: FC Barcelona verliert das Champions League Finale in Bern gegen Benfica Lissabon mit 2:3.
1962: Real Madrid scheitert im Champions League Finale an Benfica Lissabon (Ergebnis 5:3)
1963: Erstmals findet ein Endspiel im Europapokal der Landesmeister ohne spanischen Club statt. Im Finale in London gewinnt AC Mailand gegen Benfica Lissabon.
1964: Real Madrid verliert das Endspiel in Wien gegen Inter Mailand (Ergebnis 3:1)
1974: Atlético Madrid und FC Bayern München trennen sich im Finale in Brüssel mit 1:1. Ein Wiederholungsspiel an selber Stelle kann der FC Bayern München für sich mit 4:0 entscheiden.
1981: Real Madrid unterliegt im Finale in Paris FC Liverpool mit 0:1.
1986: FC Barcelona unterliegt in Sevilla Steaua Bukarest im Elfmeterschießen. Nach regulärer Spielzeit und Verlängerung hatte es 0:0 gestanden.
1994: FC Barcelona unterliegt in Athen AC Mailand mit 0:4.
2000: Erstmals in der Geschichte der Champions League treffen im Finale zwei Mannschaften aus einem Land aufeinander. Das Endspiel in Paris zwischen Real Madrid und FC Valencia endet 3:0.
2001: Vorjahresfinalist FC Valencia verliert das Champions League Finale in Mailand gegen FC Bayern München im Elfmeterschießen.


Inhalt FC Barcelona Infos | 2016 | Impressum